Zum Inhalt springen

Therapie

Im Überblick

  • Ärztliche psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung
  • Psychiatrische Pflege
  • Kognitive Verhaltenstherapie durch psychologische Psychotherapeuten
  • Störungsspezifische Gesprächsgruppen
  • Entspannungstraining
  • Psychoedukation
  • Genusstherapie
  • Ergo-, Tanz-, Musik- und Sporttherapie
  • Medikamentöse Therapie
  • Lichttherapie
  • Wachtherapie
  • Transkranielle Magnetstimulation (TMS) bei entsprechender Indikation
  • Elektrokonvulsionstherapie (EKT) bei Therapieresistenz
  • Sozialdienst zur Unterstützung u. a. in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Finanzen

Unser Therapieansatz

Die pflegerische und ärztliche Versorgung ist rund um die Uhr gewährleistet. Für die Patientinnen und Patienten besteht die Möglichkeit zu einer umfassenden psychiatrischen Differentialdiagnostik. Die Therapien beinhalten neben psychotherapeutischen, medikamentösen und sozialtherapeutischen Behandlungen auch depressionsspezifische Zusatztherapien wie Licht- und Wachtherapien, bei spezieller Indikation auch Transkranielle Magnetstimulation (TMS) und die Elektrokonvulsionstherapie (EKT). So können wir auch Menschen mit therapieresistenten affektiven Störungen versorgen. Eine stationäre Aufnahme ist direkt über die Zentral-Aufnahme des LVR-Klinikums mit Überweisung durch den ambulant behandelnden Arzt oder als Übernahme von einer Aufnahmestation möglich.

Weitere Informationen zu unserem therapeutischen Angebot.