Zum Inhalt springen

Forschungsgruppe Transcranielle Magnetstimulation

Forschungsschwerpunkte

Grundlagen und klinische Anwendung der repetitiven transkraniellen Magnetstimulation bei der Schizophrenie.

Aktuelle Projekte

  • RESIS - Repetitive Transcranial Magnetic Stimulation (rTMS) for the Treatment of Negative Symptoms in Schizophrenia - a Multi-center Study
  • Veränderungen von extrapyramidalen Bewegungsstörungen der Schizophrenie unter rTMS, Ergebnisse einer DFG-geförderten Studie, Hr. med. E. Blasius
  • Kognitive Veränderungen unter TMS und EKT Behandlung bei Depression, Hr. E. Blasius
  • Die biologische Wirkung der rTMS auf immunologische Parameter, Hr. T. Nolting
  • Wirksamkeit der hochfrequenten rTMS am präfrontalen Cortex auf EEG Korrelate bei Schizophrenie, Hr. Dr. med. Bendels, Hr. Dr. med. Lagemann, Hr. Prof. Dr. phil. W. Wölwer
  • Einstellungen in der Allgemeinbevölkerung und bei Patienten zur repetitiven transkraniellen Magnetstimulation, eine psychiatrisch-sozialwissenschaftliche Studie
  • Repetitive Transcranial Magnetic Stimulation (rTMS) for the Treatment of chronic Tinnitus

Ausgewählte Publikationen

  • Mittrach M, Thünker J, Winterer G, Agelink MW, Regenbrecht G, Arends M, Mobascher A, Kim SJ, Wölwer W, Brinkmeyer J, Gaebel W, Cordes J. The tolerability of repetitive transcranial magnetic stimulation (rTMS) in schizophrenia with respect to cognitive function. Pharmacopsychiatry 2010; 43(3):110-7.
  • Cordes J, Falkai P, Arends M, Winterer G, Woelwer W, Ohmann C , Langguth B, Landgrebe M, Wobrock T. Design of a sham-controlled, randomised multicenter study of the efficacy of repetitive transcranial magnetic stimulation for the treatment of negative symptoms in residual schizophrenia. European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience, 2009, 259 Suppl 2: 189-97.
  • Cordes J, Thünker J, Agelink MW, Arends A, Mobascher A, Wobrock T, Schneider-Axmann T, Brinkmeyer J, Mittrach M, Regenbrecht G, Wölwer W, Winterer G , Gaebel W. Effects of 10 Hz repetitive transcranial magnetic stimulation (rTMS) on Clinical Global Impression in chronic schizophrenia. Psychiatry Research 2010, 15;177(1-2):32-6.

Nach oben

Das Team

EKT-Team

Ärzte

  • Priv.-Doz. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt
  • Hr. J. Dolgner
  • Hr. Dr. med. J. Closset
  • Hr. R. Schwark
  • Fr. B. Stueken
  • Dr. med. C. von Hirsch
  • Dr. med. C. Schmidt-Kraepelin
  • Pirv.-Doz. Dr. med. J. Cordes
  • Dr. med. P. Görtz

Krankenpflege

  • Fr. D. Kohl (komm. Stationsleitung)
  • Hr. Dr. Drießen
  • Fr. S. Hennemeier
  • Fr. B. Rother
  • Hr. M. Sander

TMS-Team

Ärzte

  • Hr. T. Nolting
  • Hr. F. Wiechmann
  • Fr. L. Talpau
  • Hr. E. Blasius

Krankenpflege

  • Fr. D. Kohl (komm. Stationsleitung)
  • Hr. D. Drießen
  • Fr. B. Bertram
  • Fr. S. Geisenheimer
  • Fr. S. Hennemeier
  • Fr. M. Reichenbach
  • Fr. B. Rother

Wissenschaftliche Mitarbeiter

  • Dr. med. Daniel Kamp
  • Dr. med. Axel Ruttmann
  • Christina Engelke
  • Enoh Meuthen
  • Sandra Feyerabend, Dipl.-Psych.

Doktorand

Hr. Sae-Jon Kim

Nach oben

Kooperationen

Für die Inhalte der gelinkten Webseiten sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich. Wir können daher keine Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten übernehmen. Auch eine Barrierefreiheit ist nicht bei allen Seiten gewährleistet.

Studienservicezentrum
Hr. F. Wiechmann
Fr. N. Swerew
Fr. P. Pitters

Labor für Experimentelle Psychopathologie
Prof. Dr. phil. W. Wölwer

Labor für Neurobiochemie
Dr. med. U. Henning

Biometrie und Dokumentation
Dr. med. M. Jänner

Klinik für Anästhesiologie, Heinrich-Heine-Universität
Prof. Dr. med. P. Kienbaum

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg
Priv.-Doz. Dr. Langguth

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians Universität München
Univ.-Prof. Dr. P. med. Falkai

Zentrum für Seelische Gesundheit, Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg, Groß-Umstadt
Priv.-Doz. Dr. med. T. Wobrock