Zum Inhalt springen

Kosten und Finanzierung

Die Anmeldegebühr zur Ausbildung am IKV beträgt 1.000 Euro, darüber hinaus fallen keine Ausbildungskosten, weder für die Seminare, noch die Selbsterfahrung oder die Supervision, mehr an. Die Kosten der Ausbildung werden durch die späteren Einnahmen aus den Therapien abgearbeitet.

Die Verträge sind Ausbildungsverträge und für die Dauer der praktischen Tätigkeit (i.d.R. in den ersten 18 Monaten der Ausbildung) wird eine Aufwandsentschädigung von 450 Euro gezahlt. Es besteht jedoch während der Ausbildung die Möglichkeit, an den laufenden Forschungsvorhaben der Klinik im Rahmen von begrenzten Verträgen mit zu arbeiten und so eine partielle Finanzierung dieser Ausbildungszeit sicherzustellen.