Zum Inhalt springen

Die Institutsambulanz der Gerontopsychiatrie

Unser Angebot

Außenansicht des LVR-Tagesklinik und Ambulanzzentrum
Bild-Großansicht
Eingang zum TAZ

Die Institutsambulanz der Gerontopsychiatrie bietet Diagnostik, Beratung und Behandlung psychischer Störungen im Alter für Betroffene und deren Angehörige.

Die Behandlung älterer Menschen unterscheidet sich in vielen Aspekten von der Behandlung von Patienten in jungen oder mittleren Jahren. Viele ältere Menschen leiden an körperlichen Erkrankungen. Die Betroffenen und ihre Angehörigen müssen sich mit einem steigenden Pflegebedarf auseinandersetzen. Bei der medikamentösen Therapie muss auf körperliche Erkrankungen und Begleitmedikation Rücksicht genommen werden.

Unsere Ambulanz trägt den Besonderheiten der Diagnostik und Behandlung von älteren Menschen Rechnung. Die Beratung der pflegenden Angehörigen in sozialen und medizinischen Fragen ist Teil unseres umfassenden Therapiekonzeptes.

Als universitäre Einrichtung nehmen wir auch an laufenden, z. T. internationalen multizentrischen Studien teil, z. B. über neue, innovative Behandlungsformen der Alzheimer-Demenz. Bei Interesse besteht nach entsprechender Abklärung der Eignung die Möglichkeit der Teilnahme.

Diagnostik

  • Erhebung der Krankengeschichte
  • Psychiatrische Untersuchung
  • Neuropsychologische Untersuchung
  • Körperlich-neurologische Untersuchung
  • Überweisung zu radiologischen Zusatzuntersuchungen
    (MRT/CT)
  • Labor, EEG
  • Nervenwasseruntersuchung

Behandlung

  • Erstellung eines Gesamtbehandlungsplanes einschließlich
    nichtmedikamentöser Therapieverfahren
  • Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung
  • Medikamentöse Behandlung gemäß aktueller wissenschaftlicher Leitlinien
  • Förderung der Gesundheit von pflegenden Angehörigen

Beratung im Rahmen der Behandlung

Begleitende sozialtherapeutische Beratung und Erstellung individueller Hilfsangebote sowie nötigenfalls Unterstützung bei der Umsetzung u. a. zu folgenden Themen:

  • Organisation individueller Hilfeleistungen, zum Beispiel der häuslichen oder stationären Pflege, Tages- oder Nachtpflege
  • Gruppenangebot für Angehörige von Menschen mit Demenz in Zusammenarbeit mit der Alzheimer-Gesellschaft Düsseldorf & Kreis Mettmann e.V.

Öffnungszeiten

Mo - Do: 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Fr: 9.00 - 14.00 Uhr
Termine nach vorheriger Vereinbarung.

Wir benötigen für jedes Quartal einen Überweisungsschein von Ihrem Hausarzt. Bitte bringen Sie Ihre Versicherungskarte und relevante Vorbefunde (z. B. Laborwerte oder CT-Befunde) mit.

Anschrift

Ein Ausschnitt des Lageplans der Universitätsklinik Düsseldorf
Bild-Großansicht
Umgebungsplan TAZ

LVR-Tagesklinik-/Ambulanzzentrum
Gerontopsychiatrische Institutsambulanz
Universitätsklinikum Düsseldorf
Moorenstr.5, Geb.14.99
40225 Düsseldorf

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Als Fußgänger betreten Sie das Gelände vorzugsweise über den Eingang Christopstraße.

Nur wenige Meter entfernt befindet sich die Haltestelle der Straßenbahnlinien U71 , U73 , U83 , 704 "Christophstraße".

Parken im Uniklinikum Düsseldorf

Das Parken auf dem Klinikgelände ist kostenpflichtig. Sie können sowohl auf dem Gelände parken als auch das Parkhaus an der nördlichen Einfahrt oder den großen Parkplatz im Süden des Geländes nutzen. Die Besucherparkplätze sind mit einem blauen P-Schild beschildert. Außerhalb der beschilderten Stellen geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.