Zum Inhalt springen

Kreativtherapie

Eine Hand, die mit einem Pinsel ein buntes Bild malt.
Bild-Großansicht
Kreativtherapie

Unter dem Begriff "Kreativtherapie" werden selbstständige Therapieformen zusammengefasst, die mit verschiedenen künstlerischen Medien arbeiten. Im LVR-Klinikum Düsseldorf sind dies Kunst-, Musik-, Poesie-/Bibliotherapie und Tanztherapie. In allen Therapieformen verläuft die Kommunikation in der Sprache des jeweiligen Mediums. Kreativtherapie ist handlungs- und erfahrungsorientiert. Das Sich-Äußern geschieht in einer Handlung, die mit einem intensiven Erleben verbunden ist. Therapeut und Patient sind gemeinsam affektiv in das Geschehen eingebunden. Ohne Umweg über den verbalen Abstand vollzieht sich eine Veränderung. Die sprachliche Reflektion ist Bestandteil der Therapie, um auch über diesen Weg durch kognitive Einsichten das eigene Verhalten zu hinterfragen und so zu neuen Handlungsweisen zu kommen.

Veränderung durch das künstlerische Medium

Die gewünschte Veränderung des Patienten geschieht im und durch das künstlerische Medium. Auf spielerische Art und Weise kann der Patient in seinem individuellen Freiraum seine Schwierigkeiten darstellen. Die Kreativtherapie bietet so ein Feld des Experimentierens und Untersuchens im jeweiligen künstlerischen Medium. Der Patient erhält die Möglichkeit sich zu äußern und Formen und Strukturen zu entfalten. Er drückt sich aus und erlebt sich in der Begegnung mit sich selbst und anderen. Der Patient gewinnt neue Erkenntnisse über seine Person und sammelt dadurch neue Eindrücke über die eigenen Fähigkeiten, Stärken und Schwächen. Jede Kreativtherapie beinhaltet unterschiedliche Methoden, Arbeitsweisen und Zielsetzungen, die abhängig vom Krankheitsbild des Patienten und der Arbeitsweise des Therapeuten angewendet werden. Sie haben einen lindernden, strukturierenden, konfrontierenden und/oder verarbeitenden Charakter.

Zielgerichtete Behandlung

Kreativtherapie ist eine zielgerichtete Behandlung, die sowohl zur Diagnostik beiträgt, als auch auf Basis einer Indikation mit einem expliziten Behandlungsziel arbeitet. Die Therapie findet sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting statt. Generell ist sie für alle Patienten geeignet, die emotionale, soziale, kognitive und psychomotorische Probleme aufzeigen.

Kreativtherapien werden im LVR-Klinikum Düsseldorf im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich angeboten.

Die Therapien finden größtenteils in den Räumlichkeiten des neuen Kreativtherapie Zentrum (Haus 1) statt.